Hindernisparcours für Kinder – mit viel Geschick über den Pausenhof

31. Juli 2021

Wer lange im Klassenzimmer sitzt, braucht dringend Bewegung in der Pause. Vor allem für Schüler ist dieser Ausgleich wichtig, da sie sich mitten in ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung befinden. Physische Aktivität im Schulalltag hilft ihnen nicht nur überschüssige Energie loszuwerden und den Kopf für Neues freizubekommen, sondern trainiert auch ihre motorischen Fähigkeiten. Ein Hindernisparcours für Kinder bietet daher einen echten Mehrwert für die Schüler auf dem Pausenhof. Welche Vorteile ein Parcours noch mit sich bringt und Beispiele, wie er aussehen kann, zeigen wir Ihnen hier.

Inhaltsverzeichnis

Hindernisparcours für Kinder – vielseitige Förderung

Ein Hindernisparcours für Kinder animiert zu erhöhter körperlicher Aktivität. Das allein ist schon super, denn Studien belegen, dass Bewegung und Lernfähigkeit eng miteinander verknüpft sind. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Blogbeitrag „Bildung durch Bewegung! Der Spielplatz fördert das Lernen“.

Die vielfältigen Übungen, die Kinder auf einem Hindernisparcours absolvieren, trainieren dabei körperliche, aber auch koordinative Fähigkeiten, wie beispielsweise die Grobmotorik, die Gleichgewichts- aber auch die Orientierungsfähigkeit. Zudem verbessert ein Hindernisparcours die Kondition der Schüler. Wird er sportlich überwunden, kommen Schnellkraft und Ausdauer zum Einsatz, die den Kindern auch dabei helfen, ihre körperlichen Leistungen besser einzuschätzen. Zudem fördern die vielseitigen Bewegungen die Selbstwahrnehmung und in diesem Zusammenhang auch das Selbstbewusstsein der Schüler. Sie lernen, was ihr Körper leisten kann, seine Möglichkeiten, aber auch seine Grenzen.

Eine weitere Art, die Motorik zu trainieren und dadurch den Körper besser kennenzulernen ist Klettern! Hier erläutern wir Ihnen 5 Gründe, warum Klettern für Kinder gut ist.

Vorteile für die Lehrer und das Schulimage

Auch innerhalb der Unterrichtszeit bietet ein Hindernisparcours für Kinder eine tolle Möglichkeit zur Bewegung. Lehrer können ihn problemlos in den Sportunterricht einbinden, zum Beispiel, indem sie ihn mithilfe weiterer Elemente wie Seile, Reifen oder Kästen zu einer Strecke für ein Zirkeltraining erweitern. Das sorgt nicht nur für Abwechslung zu den gängigen Sportgeräten, sondern bringt auch noch den positiven Nebeneffekt mit sich, dass die Schüler an der frischen Luft trainieren.

Auf dem Pausenhof ist ein Parcours zweifellos ein optisches Highlight. Zudem setzen Sport- und Spielgeräte vor dem Schulgebäude ein klares Statement: Hier herrscht Bewusstsein dafür, dass Kinder Bewegung brauchen. Dass die körperliche Aktivität von Kindern gefördert wird, wirkt sich dabei positiv auf das Schulimage aus.

Beispiele mit eibe

Für den Schulhof empfiehlt sich eine fest installierte Anlage, am besten aus Holz. Das natürliche Material ist robust, wetterbeständig und besitzt temperaturausgleichende Eigenschaften, sodass Schüler auch an warmen Sommertagen an den Geräten spielen können, ohne sich dabei die Finger zu verbrennen. eibe bietet ein umfangreiches Angebot an Hindernisparcours – so etwa mit dem active trail Sortiment, das Kletter- und Balanceparcours in den verschiedensten Größen und Ausführungen umfasst.

active trail Balance Paso Doble Profi

In diesem Parcours treffen drei große Herausforderungen aufeinander: Wer den Balance Netzbrückensteg Samba besteht, gelangt über einen Step Pfosten auf den anspruchsvollen Balance Rohrparcours Boogy Woogy. Ein weiterer Step Pfosten führt schließlich zum Balancesteg Cha Cha Cha. Ähnlich wie für die namensgebenden Tänze braucht man für diesen Balancepfad reichlich Geschick. Wer schafft es, den Parcours ohne Absetzen zu absolvieren?

Hindernisparcours für Kinder – active trail Balance Paso Doble Profi

Paso Doble heißt die active trail Kombination für Balance-Profis.

active trail Kombination 05

Diese active trail Kombination besteht aus sechs unterschiedlichen Übergängen zum Balancieren, Klettern und Hangeln. So werden die körperlichen Fähigkeiten der Schüler vielseitig trainiert. Alle Parcours-Elemente sind miteinander verbunden – perfekt also für einen zusammenhängenden Hindernislauf. Oder gleich mehrere Runden?

Hindernisparcours für Kinder – active trail Kombination 05 Balanceparcours

Die active trail Kombination 05 eignet sich perfekt für einen Hindernislauf um die Zeit!

paradiso Spielanlage Duin

Die Spielanlage Duin besitzt ganz klaren Parcours-Charakter, denn die Spielelemente lassen sich einzeln bespielen oder als eine zusammenhängende Hindernisstrecke benutzen. Die Verbindung von Kletternetzen, Balancebalken, Wackelbrücken und Schwebestufen trainiert so nicht nur das Gleichgewicht, sondern auch die Beweglichkeit der Kinder sowie ihre Ausdauer.

Hindernisparcours für Kinder – paradiso Duin


Klettern und Balancieren in einem – das gibt es mit Duin.

Zusammenfassend dient ein Hindernisparcours für Kinder als perfektes Hilfsmittel zur Bewegungsförderung, da er die Motorik auf vielseitige Weise trainiert. Gerade im Kontext des Schulalltags ist das unverzichtbar, denn Bildung und Bewegung sind eng miteinander verknüpft. Mehr über den Zusammenhang von Bewegungsförderung und Bildung bei Kindern können Sie hier nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiert

Mail schreiben
zu EIBE.de
zum EIBE Shop
Facebook